Dick Wolff Management
Dick Wolff Management
Google

Gerichtliche Mahnverfahren

Wenn alle aussergerichtlichen Bemühungen zur Einholung Ihrer Forderung erfolglos verlaufen, können in der Folge rechtliche Schritte eingeleitet werden.

Im Normalfall gehen die Kosten für ein gerichtliches Mahnverfahren grösstenteils zu Lasten des Schuldners, sind aber vom Gläubiger vor zu strecken. Ist der Schuldner zahlungsunfähig, dann müssen Sie nicht nur Ihre Forderung als uneinbringlich abschliessen, sondern haben zudem noch Kosten investiert, die Sie nicht mehr geltend machen können. Es ist deshalb sehr wichtig, bereits vorab die Erfolgsaussichten zu überprüfen. Bei den Leistungen „Bonitätsauskünfte“ informieren wir Sie gerne über die Möglichkeiten.

Bei rechtlichen Schritten ist die Dokumentation zum Nachweis Ihrer Forderung sehr wichtig. Hier ist mit Übersetzungskosten der Unterlagen, notariellen Beglaubigungen sowie Apostille zu rechnen. Unsere Partner benötigen auch eine entsprechende Vollmacht, damit sie den Gläubiger vor Gericht vertreten dürfen.

Unsere langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass die Bearbeitungsweise und insbesondere die gerichtlichen Mahnverfahren in anderen Ländern unterschiedlich ist als Sie es im eigenen Land gewohnt sind. Es gibt teilweise enorme Wartezeiten oder die Kosten stehen in keinem Verhältnis zu Ihrer Forderung. Unser Auslandspartner wird dementsprechend über rechtliche Möglichkeiten und zu erwartende Kosten informieren und eine Empfehlung abgeben – individuell pro Fall.

DWM – Dick Wolff Management
Industriestrasse 32 | 9495 Triesen | Fürstentum Liechtenstein
T +423 392 37 66 | F +423 392 37 69 | info@dwm.li
IB Score AG
Debitos